GODO-Therapie
Suche in heilpraktik.de

www.heilpraktik.de

 

Therapien   Therapeutensuche   Heilpflanzen   Homöopathie   Schüssler-Salze   Krankheitenlexikon


Hier der Erfahrungsbericht eines Patienten zur GODO-Therapie:

Hallo, ich möchte Euch gerne auf ein Heilverfahren aufmerksam machen.

Ich litt jahrelang unter Beschwerden in den unteren Bandscheiben, mit Verspannungen im Rücken-, Schulter- und Nackenbereich. Die Ärzte konnten mir nicht helfen. Spritzen, Tabletten und Physiotherapie halfen nicht und operieren lassen wollte ich mich in so jungen Jahren (29) nicht. Durch Zufall bin ich Ende 2007 auf Dr. med. Hans-Peter Greb und GODO, den natürlichen Ballengang, aufmerksam geworden.

 
 
 

Der Vortrag war sehr beeindruckend, gehen doch die meisten Menschen auf der Ferse und nicht auf dem Ballen (= Vorfuß). Dr. Greb schilderte die Beschwerden, die durch den herkömmlichen Fersengang auftreten können und mit dem Ballengang wieder gelindert und geheilt werden können.
Von da an praktizierte ich den Ballengang bei jedem Schritt und innerhalb kürzester Zeit, nach drei Tagen, gingen die Schmerzen des Bandscheibenleidens auf ein Minimum zurück. Nach einiger Zeit verschwand auch dieser - zusammen mit den Verspannungen.

 


HanseMerkur Versicherungsgruppe

 
Es war nur eine kleine Umstellung vom Fersen- auf den Vorfußgang. Keine zeit- und kostenintensive Behandlungen - und das mit erfolgreicher Heilung. Vielen Menschen mit den gleichen Symptomen wie ich sie hatte, kann so eventuell geholfen werden.

Informationen zum Ballengang finden Sie u.a. auf www.godo-vision.de

Mit freundlichem Gruß,

Thomas S.
     
 
 
Benutzerdefinierte Suche
zur Startseite von www.heilpraktik.de