Hildegard-Medizin
Suche in heilpraktik.de

www.heilpraktik.de

 

Therapien   Therapeutensuche   Heilpflanzen   Homöopathie   Schüssler-Salze   Krankheitenlexikon


Nach Hildegard von Bingens (1098-1179) angeblich von Gott inspirierter Auffassung entstehen Krankheiten innerhalb der folgenden vier Bereiche: körperlich-seelisch und spirituell-kosmologisch.
Wenn der Mensch lasterhaft - nicht mit Gott und der Natur im Einklang - lebt, entwickeln sich seelische Blockaden. Hildegard beschreibt 35 solcher seelischen Risikofaktoren. Diesen 35 Lastern stehen 35 seelische Heilkräfte gegenüber.
 
 
 

Die Behandlung nach Hildegard von Bingen beruht auf maßvoller und ausgewogener Ernährung. Hildegard legte viel Wert auf Kräuter und Gewürze, sowie auf Sellerie, Edelkastanie und Fenchel. Dinkel gilt als universelles Lebens- und Heilmittel.
Es werden zahlreiche pflanzliche Arzneien, Minerale, aber auch Edelsteine, angewandt - auch unter Berücksichtigung der Mondphasen.

 


Die Private Krankenversicherung im Vergleich von ACIO

 

Zur Anwendung kommen auch Ausleitungsverfahren wie Aderlass, Schröpfen, Fasten und Schwitzbäder.
Seelische Reinigung soll durch durch Liebe und Hoffnung, Musik, Gebet und Meditation erfolgen.

© 2002 Robert Adé
 

     
 
 
Benutzerdefinierte Suche
zur Startseite von www.heilpraktik.de