Marnitztherapie

www.heilpraktik.de
Suche in heilpraktik.de
 

Therapien   Therapeutensuche   Heilpflanzen   Homöopathie   Schüssler-Salze   Krankheitenlexikon


Die Schlüsselzonenmassage nach Dr. Marnitz ist eine Behandlungsmethode in der physikalischen Therapie. Dabei werden Kombinationen aus Massage und manuellen Maßnahmen angewandt.
Im Vordergrund steht ein ganzheitliches Behandlungskonzept.
Die Methode wird bei chronischen und akuten Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen zur Mobilisation und Schmerzlinderung eingesetzt.
 
 
 

Schon durch geringe Dehn- und Zugreize kann man eine gute therapeutische Wirkung auf das Bindegewebe erzielen. Muskelhartspann und hieraus resultierender Muskelschmerz klingen ab. Die Fingerkuppen oder Daumen des Therapeuten werden am Wirkungsort bei gleichbleibendem Druck soweit bewegt wie es Hautreizungen zulassen. So werden Irritationen und Reibungen auf der Haut vermieden.


© 2007 Robert Adé

 


Jollydays.de

 
 
     
 
 
Benutzerdefinierte Suche
zur Startseite von www.heilpraktik.de