Pilates

www.heilpraktik.de
Suche in heilpraktik.de
 

Therapien   Therapeutensuche   Heilpflanzen   Homöopathie   Schüssler-Salze   Krankheitenlexikon


Joseph Hubert Pilates entwickelte ein ganzheitliches Körpertraining, mit dem vor allem kleine Muskelgruppen gestärkt werden. Es sind dies tief liegende, aber meist schwächere Muskeln, die aber dennoch für eine gesunde Körperhaltung unerlässlich sind.

Von grundlegender Bedeutung sind: Kontrolle, Konzentration, Atmung, Entspannung und Koordination.

Einhergehend mit der Stärkung der Muskulatur wird auch eine Verbesserung von Kondition und Bewegungskoordination angestrebt. Die Körperhaltung wird verbessert, der Kreislauf angeregt und ein erhöhtes Körperbewusstsein aufgebaut.

 
 
 

Im Training eingeschlossen sind auch Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung. Es ist zur Rehabilitation nach Unfällen geeignet.

Anfänger beginnen das Training am Besten bei einem ausgebildeten Therapeuten. Anschließend kann zu Geräten gewechselt werden, die sie bei der exakten Ausführung der Übungen unterstützen.
Pilates hat fünf klassische Geräte erfunden (Reformer, Cadillac, Chair, Barrel, Spine Corrector), um den Patienten bei den Übungen helfen.

© 2011 Robert Adé

 


Expartner-zurueck.de - So gewinnen Sie Ihren Expartner oder Ihre Expartnerin zurück. Gratisreport.

 

 

     
 
 
Benutzerdefinierte Suche
zur Startseite von www.heilpraktik.de