Pneumatische
Pulsationstherapie

www.heilpraktik.de
Suche in heilpraktik.de
 

Therapien   Therapeutensuche   Heilpflanzen   Homöopathie   Schüssler-Salze   Krankheitenlexikon


Die Pneumatische Pulsationstherapie (PPT) ist eine moderne Form der Schröpfmassage.

Durch Ansaugen von Gewebeschichten mittels Unterdrucks im Wechsel mit normalem atmosphärischen Druck wird das Gewebe bis in tiefste Schichten zum Schwingen gebracht, die Durchblutung und der Fluss der Lymphe werden gesteigert.
Dadurch kommt es zu einer Gewebeentspannung und Intensivierung des Stoffwechsels im behandelten Gebiet.

Die Wirkung ist ähnlich einer Kombination von rhythmischer Massage, Lymphdrainage und Bindegewebsmassage.

 
 
 

Einsatzgebiete:

Rückenschmerzen
Gelenkbeschwerden
Verspannungen
Ischialgien
Bandscheibenbeschwerden
Fibromyalgie
Sehnen- und Schleimbeutelentzündungen
Kopfschmerzen, Migräne und Tinnitus
Nebenhöhlenentzündungen
Magen-Darm-Beschwerden
Lymphstauungen
Cellulite
Narbenbehandlung
Schwangerschaftsstreifen
 

© 2002 Robert Adé

 


more-and-more.de

 

 

     
 
 
Benutzerdefinierte Suche
zur Startseite von www.heilpraktik.de