Zungendiagnose
Suche in heilpraktik.de

www.heilpraktik.de

 

Therapien   Therapeutensuche   Heilpflanzen   Homöopathie   Schüssler-Salze   Krankheitenlexikon


Schon im alten China, Arabien und in Griechenland wurden die Veränderungen auf der Zungenoberfläche als diagnostische Möglichkeit genutzt.

Allerdings muss heute berücksichtigt werden, dass zwischen den damaligen und den heutigen Lebens- und Essgewohnheiten der Menschen und Völker gravierende Unterschiede bestehen, die es nicht gestatten, die alten Darstellungen (Bilder, Graphiken usw.) über die Zunge ohne weiteres zu übernehmen. Es mussten hier also neue Wege im Zuge der veränderten Verhältnisse beschritten werden.

 
 
 
Je mehr ein Heilpraktiker allein aus den äußeren Erscheinungsbild eines Patienten ersehen kann (Augendiagnose, Zungendiagnose, Antlitzdiagnose, etc.), desto schneller und präziser kann er weitere Methoden zur Befunderhebung heranzuziehen.

Mit der Zungendiagnose ist der Heilpraktiker in der Lage, sich sehr schnell einen sicheren Überblick über den Gesamtzustand des Verdauungstraktes zu verschaffen.

"Die Zunge ist das Schaufenster des Verdauungstraktes"
 


Tebonin mit Ginkgo-Spezielaextrakt

 

Die Zunge gibt ähnlich wie die Antlitzdiagnose, erste therapeutische Hinweise. In Folge lassen sich natürlich während der Therapie Veränderungen in positiver wie negativer Form erkennen. Diese wiederum helfen beim weiteren Verlauf der Behandlung.

Die verschiedenen Farbzeichnungen und der manchmal typische Belag an und auf der Zungenoberfläche sowie spezielle Geschmacksempfindungen und Gefühlsreize zeigen best. Mangelzustände oder Erkrankungen sowie Erkrankungstendenzen an.
Jahrelange Beobachtungen und Studien führen zu der Annahme, dass Verlauf und Lage des Nervensystems eines Organs nahezu immer gleich ist und das jedes Organ sein spezifisches Nervensystem besitzt. Nur auf der Basis dieser Annahme (Hypothese) ist die Zungendiagnostik überhaupt möglich.

 

 

Artikel von:

HP Christiane Krohn

Kaiserdamm 4, 14047 Berlin

Tel: 030 / 263 2 999

info@naturheilpraxis-krohn.de

www.naturheilpraxis-krohn.de

     
 
 
Benutzerdefinierte Suche
zur Startseite von www.heilpraktik.de