Hochton-Frequenz-Therapie
Suche in heilpraktik.de

www.heilpraktik.de

 

Therapien   Therapeutensuche   Heilpflanzen   Homöopathie   Schüssler-Salze   Krankheitenlexikon


WaDit ist eine Behandlungsmethode der biochemischen und physiologischen Stimulation im Hochtonbereich der Sonnen- und Erd-Ur-Ton-Frequenzen nach dem patentierten Prinzip der horizontalen Stimulation, hoSti.
Ein wichtiges Ziel bei der Entwicklung der hoSti war eine optimale lokale und systemische Verträglichkeit der applizierten Hochfrequenzfelder.
Die Anwendung der Scan - Einrichtungen löst u. a. im zellulären und makromolekularen Bereich Resonanzphänomene aus, die zu überraschend eindrucksvollen positiven therapeutischen Erfolgen führen.
 
 
 
Die horizontal modulierten, d. h. frequenzmodulierten Urtöne gelangen transdermal (durch die Haut) an die Nerven, die Blut- und Lymphgefäße sowie über die extrazelluläre Matrix in Kallus (nach Knochenbrüchen), Knorpel und Bindegewebe.
Bei der Weitergabe der Urtonfrequenzenergie durch Zellverbände wie z. B. in der äußeren Haut und in Schleimhäuten, in der Leber und der Niere usw. werden die Zell-Zell-Kanälchen, engl. gap junctions, genutzt und deren Funktionen gefördert, gebahnt und verbessert.
Dies sind
die interzelluläre biochemische und bioelektrische Kommunikation,
die interzelluläre stoffwechselmäßige Kooperation und
die interzelluläre junktionelle Koordination.
 


EnergiaVital-Shop - Tanken Sie Lebensenergie!

 

Wo kann WaDit helfen?

  • Schmerzustände auf Grund chronischer, degenerativer Gewebsveränderungen (z.B. im Bereich der Wirbelsäule und der Gelenke, insbesondere auch bei Arthrosen)

  • Neurodermitis

  • Asthma

  • Allergien

  • Tinnitus (Ohrensausen)

  • Osteoporose

  • Ödeme (Wassereinlagerung im Gewebe) bei krankhaften Veränderungen der Blut- oder Lymphgefäße (z. B. auch bei Venenveränderungen wie Varizen, Krampfadern) und Herzkrankheiten

  • Schlaflosigkeit

  • Migräne und andere Formen vasomotorischer Kopfschmerzen

  • Zur Revitalisierung bei allgemeiner körperlicher Erschöpfung und chronischen Erkrankungen

  • Depressionen

 
     
 

Wie wird die WaDit-Behandlung durchgeführt?

In entspannter Atmosphäre erlebt der Patient die feinabgestufte Urtonmodulation, die sich u. a. bis in die Feinstruktur seiner Zellen auswirkt. Dabei gelangen Sonnen- und Erd-Urtonfrequenzen großflächig über die Haut bis an die Zielorgane. Das langsame Auf- und Abwärtswobbeln der hohen Tonfrequenzen in Vierteltonschritten, wie dies mit Hilfe der Scan-Einrichtung geschieht, wird vom Patienten abwechselnd als langsames Verschwinden und Wiedererscheinen der durch die Hochtonfrequenzen hervorgerufenen charakteristischen angenehmen Sinnesempfindungen erlebt. Diese Empfindungen können als entspannendes sanftes Klopfen im Behandlungsgebiet beschrieben werden.


Herbafit - Pflanzliche Nahrungsergänzung.

Sportbedarf.de - Online Sportartikel Shop

Text zur Verfügung gestellt von
Marén Ebertus
Heilpraktikerin

Ulmenstr. 10
15366 Hönow
Tel.. 03342 - 30 19 50

Falkenberger Chaussee 134/136
13057 Berlin (im Ärztehaus)
Telefon 030 - 92 40 72 19

>>> zur Homepage von Marén Ebertus

 
 
Benutzerdefinierte Suche
zur Startseite von www.heilpraktik.de