Elektrotherapie
Suche in heilpraktik.de

www.heilpraktik.de

 

Therapien   Therapeutensuche   Heilpflanzen   Homöopathie   Schüssler-Salze   Krankheitenlexikon


Die Elektrotherapie benutzt Ströme, die durch Elektroden in den Körper geleitet werden zur Behandlung von Krankheiten. Sie wirkt gefäßerweiternd, schmerzlindernd und durchblutungsfördernd.
Durch gezielte Reizung werden beeinträchtigte Muskeln und Gelenke nieder- oder mittelfrequenten Strömen ausgesetzt, die zu einer Kräftigung und Verbesserung der Beweglichkeit führen.
 
 
 

Bei Einsatz von hochfrequenten Strömen kann durch eine Tiefenerwärmung die Dehn- und Reißfestigkeit von Muskeln und Bindegewebe verbessert werden.

 


maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

 

Die Elektrotherapie wird angewandt bei:

  • akuten und chronischen Beschwerden des Bewegungsapparates
  • Schmerzzuständen bei chronisch-degenerativen Erkrankungen
  • chronischen Entzündungsprozessen

© 2002 Robert Adé
 

     
 
 
Benutzerdefinierte Suche
zur Startseite von www.heilpraktik.de