Metamorphische Methode

www.heilpraktik.de
Suche in heilpraktik.de
 

Therapien   Therapeutensuche   Heilpflanzen   Homöopathie   Schüssler-Salze   Krankheitenlexikon


Die Metamorphische Methode nimmt an, dass alle äußeren Erscheinungsformen des menschlichen Lebens Formen von Energiemustern sind. Die Erinnerung an unsere Erfahrungen ist in jeder Zelle unseres Körpers und Geistes abgespeichert.
Diese Erinnerung soll wesentlich weiter zurückreichen als bis in unsere Kindheit. Man nimmt an, dass sich grundlegende Züge des Charakters schon in der Schwangerschaft entwickeln.
 
 
 

In der Metamorphischen Methode geht es darum, Energiemuster zu transformieren. Für einen Therapeuten der Metamorphischen Methode sind andere Menschen nicht 'blockiert', 'krank' oder 'müssen repariert werden'.
Stattdessen wird davon ausgegangen, dass jemand eventuell alte Muster hat, die ihm nicht länger von Nutzen sind und deren Energien er für andere Zwecke nutzen möchte.

 


EnergiaVital-Shop - Tanken Sie Lebensenergie!

 

Die für die Erschaffung der alten Muster zuständige Energie wird umgewandelt und kann zur Erzeugung neuer Muster dienlich sein.
Die Methode ist sehr leicht zu erlernen und auszuüben. Ein zarter Kontakt mit den Fingerspitzen an den Zonen der Füße, der Hände und des Kopfes, die als Reflexzonen der Wirbelsäule bekannt sind, regt die inneren Lebenskräfte an.

© 2002 Robert Adé

 

     
 
 
Benutzerdefinierte Suche
zur Startseite von www.heilpraktik.de