NPSO

www.heilpraktik.de
Suche in heilpraktik.de
 

Therapien   Therapeutensuche   Heilpflanzen   Homöopathie   Schüssler-Salze   Krankheitenlexikon


NPSO steht als Abkürzung für "Neue Punktuelle Schmerz- und Organtherapie". Ähnlich der Fußreflexzonenbehandlung ist die NPSO ein Mikroakupunktsystem.
Punkte an der Unterschenkeln werden mit monochromatischem Rotlicht bestrahlt. Durch die Bestrahlung wirken diese Fernpunkte auf andere Areale und sollen dort Schmerzzustände und Verspannungen lösen.
So sollen z.B. Narben entstört werden, die den Energiefluss beeinträchtigen.

 
 
 

Es soll auch der lymphatische Abfluss durch Stimulierung lymphatischer Zonen angeregt werden.
Bewährt hat sich die NPSO angeblich bei Schmerzzuständen im Bewegungsapparat.
Die Methode wurde vom 1993 verstorbenen Heilpraktiker Rudolf Siener entwickelt.

© 2011 Robert Adé

 


Mental-aktiv.de

 


 

     
 
 
Benutzerdefinierte Suche
zur Startseite von www.heilpraktik.de