One Light Healing Touch

www.heilpraktik.de
Suche in heilpraktik.de
 

Therapien   Therapeutensuche   Heilpflanzen   Homöopathie   Schüssler-Salze   Krankheitenlexikon


"One Light Healing Touch" wurde von Ron Lavin (Hellseher und Lehrer aus den USA ) in 20-jähriger Lern- und Lehrerfahrung als eine Methode der Energiearbeit entwickelt.

"One Light Healing Touch" ist ein Oberbegriff für ein ganzes Paket von verschiedenen energetischen und geistigen Heilungsmethoden, die von Ron Lavin in USA zusammengefasst und gelehrt werden.

Ron Lavin ist von Geburt an hellsichtig, hellhörig und hellfühlig. So ist es nicht verwunderlich, dass sein Lebensweg ihn zu verschiedenen Kulturen und Religionen auf der ganzen Welt führte und er dadurch eine fundierte und weitreichende spirituelle Ausbildung erhielt. Seine spirituelle Heilerkraft ist inzwischen durch eine Universitätsstudie in den USA durch spektakuläre Fern-Heilerfolge bei ärztlich kontrollierten Patienten auch von naturwissenschaftlichen Prüfern anerkannt. Daraufhin folgten Presseinterviews und Fernsehauftritte.

Sein Heilwissen vermittelt Ron in seinen Schulen in USA und in Deutschland (München und Berlin durch seine autorisierten deutschen Lehrer). Ron ist für die Energie- und Lichtarbeit ein gut geeigneter Lehrer, da er den Energiefluss bei seinen Schülern und ihren Klienten beobachten kann. Dadurch kann er helfend und korrigierend bei der Ausbildung eingreifen.

 
 
 

Wer in den Techniken von OLHT ausgebildet wurde, hat ein reichhaltiges Repertoire zur Verfügung:

Trainiert wird:

  • seine medialen Fähigkeiten auszubilden und zu verstärken (z.B. Hellhören, hellsehen, hellfühlen, hellwissen,  empfangen von Informationen)

  • sich und andere zu erden

  • energetische Reinigung

  • Visualisationen, Atemübungen, Meditationen, Körperübungen

  • Arbeiten mit dem "Höheren Selbst"

  • Anrufung und Kanal sein für Göttliche Energien, Engelenergien und Geistführer

  • Arbeiten mit höheren Energien wie Christus- oder Marienenergie, Erzengelenergien

  • Arbeiten mit weißem, goldenem oder farbigem Licht

  • Punkt- und Magnetheilung (Energieverbindungen lösen)

  • Trauma- und Blockadenarbeit, Energieblockaden lösen

  • eigene Energien zurückholen

  • Nah- und Fernheilungsmethoden

  • Arbeiten in der Aura und mit den Chakras

  • Arbeiten mit der Weiblich-männlichen Energiebalance

 


Herbafit - Pflanzliche Nahrungsergänzung.

 

Dies ist ein kleiner Überblick über die Vielfältigkeit der Methoden bei OLHT. So kann man als Therapeut mit seiner Energiearbeit auf ein breit gefächertes Technik-Repertoire zurückgreifen und damit bei seinem Klienten  Blockaden lösen, dadurch die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen und für Entspannung sorgen. Dies sind wichtige Grundlagen für ein "HEIL"-werden des Körpers, da wir in dieser schnelllebigen und stressigen Zeit kaum mehr die nötige Ruhe finden. Folgen hiervon sind Abgespanntheit, sich "ausgebrannt" fühlen, Depressionen, Aggressionen bis hin zu emotionalen und physischen Krankheiten.

Mit der vielfältigen Energiearbeit von OLHT haben wir ein umfangreiches Werkzeug in der Hand, all diesen negativen Gesundheitsfaktoren entgegenzuwirken und auszugleichen.

© 2004 Robert Adé

 

     
 
 
Benutzerdefinierte Suche
zur Startseite von www.heilpraktik.de