Prüfungsfragen für die amtsärztliche Heilpraktikerprüfung
Testen Sie Ihr Fachwissen.

www.heilpraktik.de
>>> zur Startseite Prüfungsfragen

 
be2 - Findet den Partner fürs Leben



 
 

 

 

Frage 91:

Was versteht man unter Billroth?

A. Operative Fettabsaugung

B. Eine Desinfektionsmethode

C. Psychische Erkrankung mit schwersten Depressionsschüben

D. Chirurgischer Eingriff mit Teilresektion des Magens

E. Spezielle Bilanzierungsmethode in der Krankenhausverwaltung

<<< zur vorherigen Frage

Hier geht es zur Antwort Die richtige Antwort ist: D

Christian Albert Theodor Billroth (* 26. April 1829 in Bergen auf Rügen; † 6. Februar 1894 in Abbazia, Istrien) war einer der bedeutendsten Chirurgen des 19. Jahrhunderts und wird allgemein als der Begründer der modernen Bauchchirurgie und Pionier der Kehlkopfchirurgie angesehen. Billroth sind direkt eine Reihe von Meilensteinen der Chirurgie zu verdanken, darunter 1871 die erste Ösophagektomie (Entfernung der Speiseröhre) und 1873 die erste Laryngektomie (Entfernung des Kehlkopfs). Am bekanntesten ist jedoch seine – nach vielen fehlgeschlagenen Versuchen – erste erfolgreiche Magenresektion (teilweise Entfernung des Magens), die ihm am 29. Januar 1881 bei einem Magenkrebspatienten gelang.

zur nächsten Frage >>>

 

Benutzerdefinierte Suche