SCENAR

www.heilpraktik.de
Suche in heilpraktik.de
 

Therapien   Therapeutensuche   Heilpflanzen   Homöopathie   Schüssler-Salze   Krankheitenlexikon


Die SCENAR-Therapie ist ein Diagnose- und Therapieverfahren, das im Rahmen der russischen Weltraumforschung eingesetzt wurde. Für Astronauten, die längere Zeit ohne ärztliche Betreung verbringen müssen, sollte ein Diagnosesystem entwickelt werden.

Ausgeschrieben bedeutet der Begriff "Self-Controlled Energo-Neuro-Adaptive Regulation", zu deutsch etwa "Selbst kontrollierende, anpassende Regulationstherapie des körpereigenen Energie- und Nervensystems".

 
 
 

Es ist medizinisch unumstritten, dass die Nervenrezeptoren der Haut in enger Verbindung zu Organen steht. Das SCENAR-Gerät misst den Hautwiderstand und beeinflusst durch elektrische Impulse die Hautrezeptoren zum Heilungsprozess.

Die SCENAR-Therapie ist geeignet zur Behandlung von Schmerzen im Muskel- und Skelett-Systems, auch für Gelenkschmerzen.

 



 

Die SCENAR-Therapie ist eine klassische Regulationstherapie. Therapieziel ist die Stärkung des Immunsystems und eine beschleunigte Heilung. Um dieses Ziel zu erreichen, kommuniziert das SCENAR-Gerät anhand von Mikroströmen mit dem Körper. Eine erhöhte Ausschüttung von den Botenstoffen des Nervensystems (Neuropeptide) ist die Folge.

© 2011 Robert Adé

     
 
 
Benutzerdefinierte Suche
zur Startseite von www.heilpraktik.de